bgnm jour fixe juni 2012

von landgraf

Mittwoch, 20. Juni 2012 | 20:00 Uhr
Percussion Performance und kulturpolitisches Gespräch
in Zusammenarbeit mit der Initiative Neue Musik Berlin e. V.

Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3/4, 10115 Berlin

Vinko Globokar: ?Corporel auf dem Körper zu spielen

Alejandro Viñao: Khan Variations für Marimbaphon

Sabrina Ma (Berlin), Schlagzeug

Podiumsgespräch mit:
Frank Jahnke MdA (SPD), Vorsitzender des Kulturausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus
Laura Weber, Soziologin und Musikwissenschaftlerin
Julia Lazarus, Haben und Brauchen (kulturpolitische Initiative)
Markus Bongartz, Komponist / BGNM

Moderation: Björn Gottstein, Musikjournalist und Vorsitzender der INM


Leitfragen
Was ist Kultur in Zeiten knappen Geldes?
Geht Kultur nur als Event?
Was ist kulturelle Bildung?
Was rechnet sich wie, wenn Kultur „sich rechnet“?
Kiezkultur versus Hochkultur?
 

Links

Interview mit Frank Jahnke in der FR: „Auch ein Dürer musste sich rechnen“

Koalition der Freien Szene - Offener Brief an die Stadt Berlin

Haben und Brauchen (kulturpolitische Initiative)

Initiative Neue Musik Berlin e. V.

 

< alle Veranstaltungen